bildstreifen_1K.jpg

Klassenlager Leysin

Ab in die Berge! So lautete die Devise für die rund 60 Schülerinnen und Schüler der Schule Zürich Nord, als sie anfangs Juni nach Leysin in den Waadtländer Alpen aufbrachen. Eine ereignisreiche Woche stand ihnen bevor. In verschiedenen Workshops erkundeten die Primar- und Sekundarschüler/innen die Gegend oder betätigten sich künstlerisch. Sie modellierten Skulpturen aus Ytong, spielten sich im Improvisationstheater gegenseitig Szenen vor, erkundeten das unterirdische Labyrinth der Salzminen von Bex oder versetzten sich auf dem Schloss Aigle in die Ritterzeit zurück. Auf der Mountainbike-Tour wurden die Schüler für den strengen Aufstieg mit einer tollen Abfahrt belohnt. Einzig das Wetter machte zeitweise Kapriolen, sodass die Wanderung vorzeitig abgebrochen werden musste. Der guten Stimmung im Lager konnte dies nichts anhaben.