bildstreifen_5K.jpg

Vorbereitet in die Berufswelt – Die Sek Job

Mit unserer Sekundarschule bieten wir ein Umfeld, das von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist, in dem sich die Jugendlichen wohl fühlen können und in ruhiger und konzentrierter Atmosphäre Freude am Lernen haben. Die Sek Job unterstützt Schülerinnen und Schüler, die am Ende der obligatorischen Schulzeit in eine Lehre übertreten wollen.

 

Profil

  • Lernen in kleinen Klassen mit individueller Betreuung.
  • Persönlicher Arbeitsplatz und grosszügige Klassenzimmer.
  • Berufsfindung und Berufswahlprozess als Schwerpunkt während der gesamten Sekundarschulzeit.
  • Strukturierter Tagesablauf durch Ganztagesbetreuung inklusive Mittagessen und Hausaufgabenstunde.
  • Grundlagenunterricht in Informatik und persönliches Notebook als Arbeitsmittel.
  • Strukturierter und geführter Unterricht im Zusammenspiel mit Sequenzen eigenständiger Arbeit.
  • Kreatives Arbeiten im Bildnerischen Gestalten im eigenen Atelier.
  • Unterricht in gemischten A / B –Klassen am Zürcher Lehrplan orientiert.
  • Optimale Förderung durch unterschiedliche Leistungsniveaus in den Fächern Mathematik, Französisch und Englisch.
  • Wahlfach Cambridge English Level First mit externer Zertifikatsprüfung.

 

Massgeschneiderte Vorbereitung auf die Berufswelt
Neben der Leistungsförderung ist die Auseinandersetzung mit der Berufswelt und die Berufswahl das zentrale Thema der Sekundarstufe. An der Schule Zürich Nord werden die Jugendlichen deshalb intensiv bei der Berufsfindung begleitet und bei der Suche von Schnupper- und Lehrstellen unterstützt.
Im Verlauf der 2. Sekundarschule wird mit allen Schülerinnen und Schülern der webbasierte Kompetenztest «Stellwerk» durchgeführt. Die Resultate bilden dann die Grundlage für eine individuelle und gezielte Vorbereitung auf einen zukünftigen Beruf und auf die Anforderungen der Berufsschule.

In der 3. Sekundarschule haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein Wahlfach zu belegen, in welchem sie auf die externe Prüfung von Cambridge Swiss Exams vorbereitet werden. Auf diesem Wege können sie das international anerkannte Zertifikat auf Stufe "First" erwerben.

 

Individuelle Förderung

Kleine, überschaubare Klassen ermöglichen unseren Lehrkräften ein individuelles Wahrnehmen jedes Schülers und jeder Schülerin. Die persönliche Beziehung ist die Grundlage, damit unsere engagierten Lehrpersonen die Kinder und Jugendlichen in ihren Stärken und Schwächen unterstützen können.

Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler gezielt auf Anschlusslösungen und weiterführende Schulen vor und bieten ein Lerncoaching zur Unterstützung bei Schwierigkeiten an.

 

Klare Strukturen

Wir unterstützen die Lernenden mit klar strukturierten Unterrichtsequenzen bei ihrem Wissensaufbau und gewähren ihnen Raum, um eigene Lernwege zu erproben und das Gelernte zu vertiefen.

Mit durchdachten Aufgabenstellungen, verbindlich formulierten Erwartungen und aufbauenden Rückmeldungen geben wir den Schülerinnen und Schülern ein Gerüst, an dem sie sich beim Lernen orientieren können. 
Persönliche Arbeitsplätze und eine Ganztagesbetreuung mit Hausaufgabenstunden ermöglichen ein konzentriertes Lernen und Arbeiten an unserer Schule.

 

Familiäre Atmosphäre

Unsere Schule ist überschaubar. Die Lehrkräfte und die Schulleitung kennen alle Schülerinnen und Schüler persönlich. Das ermöglicht den Kindern und Jugendlichen ein lustvolles Lernen in einer entspannten, angstfreien Atmosphäre.

Unsere Lehrpersonen und die stets präsente Schulleitung achten auf einen respektvollen Umgang. Bei Problemen werden rasch konstruktive Lösungen gefunden, sodass die Kinder und Jugendlichen sich unterstützt und aufgehoben fühlen können.